Ndwenga e.V.
Ndwenga e.V.

Ndwenga feiert mit 2 Veranstaltungen 10 Jahre

Ein Theaterstück für Kinder

Vorstellung des Projektes


Anlass: 10jähriges Bestehen des Vereins Ndwenga e.V.

Beteiligte:
Fröbelseminar: Aufführung eines afrikanischen Theaterstücks 
Ev. Kirchengemeinde : stellt uns das Paul-Gerhardt-Haus zur Verfügung
OB Palm : Übernahme der Schirmherrschaft
Ndwenga e.V.: Organisation und Begünstigte der Aktion


Das Theaterstück
Das Märchen  “Die Frau des Igels” thematisiert auf kindgerechte Weise die Problematik der Andersartigkeit. Die Inszenierung  der Schüler der Fachschule für Sozialpädagogik unter der Leitung von Frau Vetter-Takin entführt die kleinen Schüler in die afrikanische Landschaft; über Steppen und Savannen lernen sie auf sehr einfühlsame Art und Weise einen möglichen Umgang mit dem “Fremden”

Ziel der Aktion
Ein Entgelt von 2,-€ wird pro Kind erhoben. Mit diesem Geld unterstützt der Verein Ndwenga e.V. die gleichnamige Schule in Kinshasa, in der Demokratische Republik Kongo. Ganz speziell dieses Geld ist für die Reparaturkosten des Schulbusses bestimmt, sowie Rücklagen für unser Großprojekt im Jahr 2007 “Fahrräder für Ndwenga”. Durch die Verschiffung eines Containers mit Fahrräder soll die Mobilität in Kinshasa erhöht werden, weiterhin kann so ein Beitrag zum Umweltschutz geleistet werden.


Die Aktion findet statt

    Am Montag, den 26. Juni 2006
    Um 10 Uhr
    Im Paul-Gerhardt-Haus,
    August-Brändle-Straße 19
    D - 70734 Fellbach

Besonders eingeladen sind Schulen und Kindergärten, die sich unter folgender Mail anmelden können:

    cathympanu@hotmail.com

Ich stehe selbstverständlich auch telefonisch zur Verfügung (0711 -586451 ab14Uhr)

Nzimbu Mpanu-Mpanu-Plato

Vorsitzende


Gottesdienst

10 Jahre Ndwenga

 

Am 25. November 2007 haben wir unsere 10 jähriges Jubiläum gefeiert.

Alles fing mit einem Gottesdienst an. Pfarrer Jochen Bossert aus der Evangelischen Melanchthon-Kirche hielt eine sehr schöne Ansprache über die Verantwortung der Christen für die Schöpfung Gottes. Diese Rede wurde untermauert mit Aussage bzw. Auszüge aus Reden und Aussagen von Nelson Mandela und Bundespräsident Horst Köhler, zwei Afrikakenner, -liebhaber und Weltbürger unserer Zeit.

 

Wie immer gekonnt begeisterte der Gospel Chor „Joy and Light“ aus Fellbach das anwesende Publikum. Bei dem Klang dieser bewegenden Musik konnte Niemand stillsitzen; Der ruhigste Mensch der Welt musste schnipsen, klatschen und tanzen. Besonders schön war das eigens für diese Veranstaltung einstudierte Lied aus dem Kongo „Bino ba tata“ .

 

In der Pause, zwischen den Gottesdienst und dem Informationsteil wurde das Publikum, dank der großzügige Unterstützung von der Reisebank und Hosta verköstigt. Dafür hier einen herzlichen Danke schön.

 

 

Der Anfang des Informationsteils machte Frau Berhalter; Leiterin der Stabstelle Senioren und Integration der Stadt Fellbach. Dann trug Deborah Plato aus ihrem im vergangenen Jahr für ihren Hauptschulabschluß vorgetragenen Power-point-Präsentation über die Geschichte des Kongos vor.

 

Nzimbu Mpanu-Mpanu-Plato gab eine schnelle Übersicht über die Fauna und Flora des Landes. Dann sprach Frau Ursula Nickel zweite Vorsitzende des Vereins über die Arbeit des Vereins in Fellbach und was in den Jahren erreicht worden ist. Zum Schluss erläuterte Nzimbu Mpanu-Mpanu-Plato erneut, über das in Kinshasa dank der Unterstützung der Fellbacher Bevölkerung erreicht wurde und appellierte die Menschen zur Unterstützung des für das Jahr 2007 geplanten Fahrradprojekts. Eine Pinnwand voller Bilder erzählte von der langjährigen Arbeit des Vereins.

 

Das Publikum wurde dann mit einem Märchen verabschiedet.

Der Verein Ndwenga e.V. Fellbach bedankt sich ausdrücklich für die Unterstützung und Mitarbeit oder Mitwirkung bei:

 

Stadt Fellbach

Herrn Oberbürgermeister Christoph Palm für die Übernahme der Schirmherrschaft

Frau Marianne Berhalter, Stabstelle Senioren und Integration

Pfarrer Jürgen Bossert

Frau Luise Plock für die sagenhafte Unterstützung bei der Planung und Vorbereitung des Gottesdienstes

Gospelchor „Joy und Light“ und seiner Leiterin Beatrix Steinhübl

 

Hosta

Reisebank



Sie möchten Mitglied werden?

dann rufen Sie uns an unter 0711-586451 oder schreiben Sie uns unter cathyplato@ndwenga-fellbach.de

Füllt die Teller

Unsere Aktion:           eine Mahlzeit pro Tag für unsere Vorschulkinder!

Falls Sie unsere Aktion unterstützen möchten, bitte Ihre Spende mit dem Zusatz "Schulspeisung" auf unserem Konto einzahlen. Herzlichen Dank dafür!

Wenn Sie unsere Arbeit finanziell unterstützen möchten, sind Sie hier richtig!

Ndwenga e.V.
Volksbank am Württemberg
IBAN: DE71 6006 03961501 9700 03  BIC: GENODES1UTV


Nach dem Freistellungsbescheid vom 17.03.2017 (Finanzamt Waiblingen) ist die Körperschaft berechtigt Zuwendungsbestätigungen auszustellen.

Gemeinnütiger Zweck: "Förderung der inter-nationaler Gesinnung, der Toleranz und des Völker-verständigungsgedankens auf allen Gebieten der Kultur "

 

 

Innocent!

Ein Lied,

Ein Getränk,

Ein sinnvolles Projekt!

 

 https://www.youtube.com/watch?v=J69svbN9KnU

 

 

 

 

 

 

Neue Homepage online
Tiefere Einblicke in unseren Verein erhalten Sie auf unserer neuen Internetpräsenz.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ndwenga e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.